umbrella
´;
sKuRrIle Traumfragmente

Whoaw! Der Traum war mal wieder extremst schräg. Dieser Alte mit seinem Wohnwagen abseits des Clubs, der uns Milch auf seinem Gaskocher erwärmte, die Lady, Anfang 40, in der Wohnung im 1. Stock in die man über die Damentoilette gelangte. Sie war sehr freundlich, wir kifften zusammen einen, laberten und standen auf dem "Balkon", der nicht ins Freie hinaus, sondern in den Club hinein ging, gehobene Etage, grandioser Überblick. Von hier oben aus konnte ich auch Samy Deluxe sehen, in gelbem T-Shirt wie er mit schwarzem Marker bereits Autogramme auf gelbem Papier vorfertigte, und die Bar zu meinen Füßen hinter der hektisch gearbeitet wurde. Sehnsucht. Ich entschuldigte mich, ging die Treppe hinuter und in den Club hinein. Samsemilia die männliche Hauptfigur in meinem Traum und unglaublich sexy. Da erinnere ich mich vage an den Traum zuvor, wohl die Vorgeschichte, das erklärt auch wieso er mich freundlich begrüßt und mich kennt. (Schräge Sache. Nur weil ich mir ein paar Tracks angehört habe und dabei eingeschlafen bin gestern Abend? *g* HH ist eig. nicht mein Ding, gar nicht mein Ding. Aber Samy mochte ich immer)
Nach einer Nacht abfeiern, packt auch der Alte den Kram seines Wohnwagens zusammen und zieht weiter. Samy Deluxe ist charmant. Er möchte mich mit in die Stadt zurücknehmen. Er ist mit dem Fahrrad da, sagt er zu mir. Ich möchte wissen, wieso. "Weil es geregnet hat."



(Samy Deluxe... so sexy auch nur im Traum, der gute Sam hat sich schon verändert muss ich sagen)
21.6.07 13:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de